Barrierefrei

Die aktuelle Position:

Charter-News

Yachting-News

Segelreisen

Kreuzfahrten

boot special

Traditionsschiffahrt

RSS-Newsfeed

Newsfeed für Ihre Website

In sailpress.com suchen:

Allgemein:

Startseite

Videos: so wird's gemacht

Twitter

Downloads

Links

Newsfeed abonnieren

Für Webmaster

Bookmarks

Sitemap

Presse

Kontakt

Impressum


Ostsee: Mastbruch auf der SY Mona

Crew der "Eschwege" rettet "Mona"-Skipper

Die schwedische Segelyacht Mona mit Mastbruch in Seenot vor Sassnitz.

Die schwedische Segelyacht Mona mit Mastbruch in Seenot vor Sassnitz.

Mastbruch vor Sassnitz: Skipper gerettet

Sassnitz (SP) Seenotfall auf der Ostsee nordöstlich von Rügen: Heute Morgen (Sonntag, 2. September 2012) gegen 6.40 Uhr nahm das Einsatzschiff der Bundespolizei BP 26 "Eschwege" einen Notruf der schwedischen Segelyacht "Mona" auf. Diese hatte 41 Kilometer nordöstlich von Sassnitz einen Mastbruch gemeldet und war nicht mehr manövrierfähig. Mittels Funkpeilung konnte die Segelyacht geortet werden. Da der Segler erschöpft war, nahm die Besatzung der BP 26 ihn an Bord und übergab ihn in Sassnitz an den Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung. Die Segelyacht wurde durch den Seenotkreuzer "Harro Koebke" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in den Hafen von Sassnitz geschleppt.




(c) Q-Visions Media Andrea Quaß