Barrierefrei

Die aktuelle Position:

Seemannschaft

Seehandbücher

Literarisches

In sailpress.com suchen:

Allgemein:

Startseite

Videos: so wird's gemacht

Twitter

Downloads

Links

Newsfeed abonnieren

Für Webmaster

Bookmarks

Sitemap

Presse

Kontakt

Impressum


Bildband zum Jubiläum der DGzRS

Bildband: 150 Jahre Seenotrettung

Peter Neumann: "Respekt" vor den Seenotrettern

Peter Neumann stellte seinen Bildband "Respekt" an Bord des Seenotrettungskreuzers HERMANN MARWEDE/Station Helgoland vor. Im Hintergrund ist der Seenotrettungskreuzer HERMANN HELMS/Station Cuxhaven zu sehen.

Peter Neumann stellte seinen Bildband "Respekt" an Bord des Seenotrettungskreuzers HERMANN MARWEDE/Station Helgoland vor. Im Hintergrund ist der Seenotrettungskreuzer HERMANN HELMS/Station Cuxhaven zu sehen.

Bildband von Peter Neumann zum Jubiläum der DGzRS

Peter Neumann, einer der bedeutendsten Seefotografen Deutschlands und besonderer Kenner der DGzRS, gratuliert zum 150-jährigen Bestehen der DGzRS mit dem opulenten Bildband "Respekt": atemberaubende Fotos der Retter auf hoher See, Momentaufnahmen aus dem täglichen Dienst sowie ein historischer Abriss verdeutlichen, was es bedeutet, wenn es für die Seenotretter heißt: "Rausfahren, wenn andere reinkommen."

Peter Neumann, einer der bedeutendsten Seefotografen Deutschlands und besonderer Kenner der DGzRS, gratuliert zum 150-jährigen Bestehen der DGzRS mit dem opulenten Bildband "Respekt": atemberaubende Fotos der Retter auf hoher See, Momentaufnahmen aus dem täglichen Dienst sowie ein historischer Abriss verdeutlichen, was es bedeutet, wenn es für die Seenotretter heißt: "Rausfahren, wenn andere reinkommen."

Bremen (SP) Zum 150-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im Mai 2015 hat der bekannte Hamburger Seefotograf Peter Neumann den großformatigen Bildband "Respekt" herausgebracht - ein Wort, das alles sagt. Es ist eine beeindruckende Hommage an die Besatzungen der DGzRS, die jedem Wetter, jedem Sturm und jeder rauen See trotzen, um Menschen aus Seenot zu retten. Genauso hat Peter Neumann es für dieses Buch gemacht, um die Arbeit der Seenotretter authentisch in Bildern festhalten zu können. Seit der Kieler Segel-Olympiade 1972 ist er einer der bedeutendsten Seefotografen Europas. Seit fast 40 Jahren wiederum dokumentiert er die Arbeit der DGzRS fotografisch. Wie kein anderer ist er als Autor und Fotograf für ein Werk dieser Art prädestiniert.

Neumann stellte den bei Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg, erschienenen Bildband an Bord der HERMANN MARWEDE vor. Eine Aufnahme dieses Seenotrettungskreuzers im Sturm ist Titelbild seines Buches. Anhand atemberaubender, teils unveröffentlichter Fotos der Retter in schwerer See berichtet Neumann über die Geschichte der DGzRS, Fahrten in Sturm und Eis, die Rettungsleute und die Flotte der Seenotretter. Besonders außergewöhnlich: Für seine Kamera wurden historische Szenen aufwändig nachgestellt.

Die DGzRS ist zuständig für den maritimen Such- und Rettungsdienst in den deutschen Gebieten von Nord- und Ostsee. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben hält sie rund 60 Seenotrettungskreuzer und -boote auf 54 Stationen zwischen Borkum im Westen und Usedom im Osten einsatzbereit - rund um die Uhr, bei jedem Wetter. 180 fest angestellte und rund 800 freiwillige Seenotretter fahren Jahr für Jahr mehr als 2.000 Einsätze. Die gesamte unabhängige und eigenverantwortliche Arbeit der Seenotretter wird ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert, ohne Steuergelder. Seit Gründung der DGzRS 1865 haben ihre Besatzungen fast 82.000 Menschen aus Seenot gerettet oder drohenden Gefahren befreit. Schirmherr des Rettungswerkes ist der Bundespräsident. Ende Mai/Anfang Juni begeht die DGzRS ihr 150-jähriges Bestehen mit einer "Woche der Seenotretter".

Peter Neumann würdigt in seinem grandiosen Buch anderthalb Jahrhunderte Rettungsarbeit. Der Titel erscheint zweisprachig (deutsch/englisch). Für jedes verkaufte Exemplar spendet der Verlag drei Euro an die DGzRS.

Der Autor

Peter Neumann wurde 1949 in Kenia geboren, absolvierte sein Abitur in England und machte eine Ausbildung zum Werbefotografen in Deutschland. Er gehört zu den Pionieren der modernen Yachtphotographie und ist seit über 40 Jahren mit seinem Yacht Photo Service (YPS) in Hamburg selbstständig. YPS umfasst eine der größten Yachtfoto-Sammlungen in Europa und ist zugleich eine erfolgreiche Spezial-Werbeagentur für die maritime Industrie. Peter Neumann hat zahlreiche Bücher über Yachten und Handelsschiffe sowie Technologie im Über- und Unterwasserbereich veröffentlicht.

Peter Neumann: Respekt - 150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger 1865-2015
192 Seiten, Format 28 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag
Euro (D) 39,00 · Euro (A) 41,10 · Sfr (unverbindliche Preisempfehlung) 55,90
ISBN 978-3-7822-1203-8
Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg

Gleich bestellen



(c) Q-Visions Media Andrea Quaß